top of page

Thomas Lo Russo
und aritfacts

 

T2

Vernissage Do. 22. August 2024, 17:00 – 21:00 Uhr
Fr./Sa. 23./24. August 2024, 17:00 – 21:00 Uhr

t2_2.jpg

Im gemeinsamen Projekt «T²» erforschen Thomas Lo Russo und artifacts das Zusammenspiel von analoger und digitaler Kunst. Sie vereinen traditionelle Aquarellmalerei mit generativen Ansätzen und kreieren so aussergewöhnliche neue Kompositionen.

Die Aquarelle werden in einem digitalen Prozess transformiert und erhalten dadurch einen «Zwilling», der die Imagination anregt. Diese digitalen Zwillinge entstehen durch Techniken, die ihren Ursprung in den Anfängen des Gamedesigns haben. In Kombination mit statistischen Verfahren, die geometrische Muster und Verzerrungen erzeugen, werden die ursprünglichen Werke neu interpretiert und verändert.

T² präsentiert so Bilder, in denen der Zufall ein neues Licht auf die ursprünglichen Sujets und deren mögliche versteckte Botschaften wirft.

EN:

In the joint project ‘T²’, Thomas Lo Russo and artifacts explore the interplay between analogue and digital art. They combine traditional watercolour painting with generative approaches to create extraordinary new compositions.

The watercolours are transformed in a digital process, giving them a ‘twin’ that stimulates the imagination. These digital twins are created using techniques that have their origins in the early days of game design. In combination with statistical processes that create geometric patterns and distortions, the original works are reinterpreted and altered.

T² thus presents images in which chance sheds new light on the original subjects and their possible hidden messages.

t2_1.JPG
bottom of page